Toupalik gewinnt Bundesligarennen in Sebnitz

Adam Toupalik war in Sebnitz klar der schnellste. Foto: Mareike Engelbrecht
Adam Toupalik war in Sebnitz klar der schnellste. Foto: Mareike Engelbrecht
15.09.2019 | Sebnitz (rad-net) - Adam Toupalik (Sauerland-NRW) hat das Rennen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» in Sebnitz gewonnen. Nach einem spannenden Rennen setzte sich der Tscheche im Sprint einer rund 20-köpfigen Gruppe mit mehreren Radlängen Vorsprung vor Dominik Bauer (Dauner-Akkon) und Florenz Knauer (Herrmann) durch.

Von der ersten Runde an war richtig Zug im Feld und es gab keine Phase des Einrollens. Immer wieder wurde angegriffen und nach drei Runden hatte sich das Feld in zwei Gruppen geteilt - und im hinteren Feld waren mit Jonas Rutsch (Lotto-Kern Haus), John Mandrysch (P&S Thüringen) und Christopher Hatz (Radteam Herrmann) die drei Favoriten fürs Gesamtklassement. Zwar wurde mal mehr und mal weniger Tempo gemacht, aber die Situation blieb fast das ganze Rennen über gleich.

Rund 30 Kilomter vor dem setzte sich P&S Thüringen an die Spitze des zweiten Feldes, machte richtig Dampf, riss ein Loch und mit einem Gewaltakt schafften Mandrysch und Rutsch den Sprung nach vorne.

Im Finale wurde weiter attackiert, aber es lief alles wieder zusammen, so dass um den Sieg gesprintet wurde. Mandrysch wurde Vierter, Rutsch Fünfter.

Damit holte sich John Mandrysch das Führungstrikot zurück. Er hat vor dem letzten Rennen bei der Sauerlandrundfahrt 859 Punkte auf dem Konto und Rutsch hat nur zwölf weniger. «Das wird ein richtig spannendes Finale. Die beiden sind gleich stark, so dass das Ergebnis bei der Sauerland-Rundfahrt über den Gesamtsieg entscheiden wird», so BDR-Vizepräsident Günter Schabel. Dritter ist Christopher Hatz (Herrmann), der heute etwas Boden einbüßte und aktuell 701 Punkte hat.

Weitere Infos zur Rad-Bundesliga auf der Homepage der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»



Gesamtwertung 2019

Männer Frauen U19 m U19 w
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

22.09.2019 – NeheimMänner
21.09.2019 – Eslohe (Sauerland)U19 m
15.09.2019 – SebnitzMänner | Frauen | U19 w
08.09.2019 – GenthinMänner | Frauen | U19 m | U19 w
31.07.2019 – BerlinFrauen | U19 m | U19 w
28.07.2019 – NürburgringMänner
07.07.2019 – Ilsfeld-AuensteinFrauen | U19 m | U19 w
28.06.2019 – CottbusMänner | Frauen
16.06.2019 – LindenMänner
15.06.2019 – LindenFrauen | U19 m | U19 w
10.06.2019 – MerdingenFrauen | U19 w
26.05.2019 – KarbachFrauen | U19 m | U19 w
19.05.2019 – Dautphe Frauen | U19 m | U19 w
12.05.2019 – ChemnitzMänner
01.05.2019 – EschbornU19 m
07.04.2019 – DürenMänner | U19 m
31.03.2019 – EinhausenFrauen | U19 m | U19 w