Termine der Rad-Bundesliga 2020 veröffentlicht

Die beliebte Sauerlandrundfahrt ist auch 2020 wieder Teil der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga». Foto: Archiv/Herbert Rose
Die beliebte Sauerlandrundfahrt ist auch 2020 wieder Teil der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga». Foto: Archiv/Herbert Rose
08.11.2019 | Frankfurt (rad-net) - Die vorläufigen Termine für die «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» 2020 stehen fest. Es gibt neue Rennen im Kalender der wichtigsten nationalen Rennserie sowie einige altbewährte Veranstaltungen.

Den Auftakt machen bereits am 22. März die Frauen, Junioren und Juniorinnen in Einhausen (Hessen), das seit diesem Jahr Teil der Bundesliga ist. Die Männer starten am 5. April in Düren (Nordrhein-Westfalen) in die Bundesliga-Saison. Finale für alle Klassen ist am 19. beziehungsweise 20. September mit einer Doppelveranstaltung im Sauerland.

Für die Männer stehen insgesamt zwölf Rennen im Kalender, die Junioren bestreiten voraussichtlich 13 Rennen und für die Frauen und Juniorinnen sind elf Veranstaltungen geplant.

Neu sind die Rennen in Bruchsal, Steinfurt, Waldkirchen, Weende, Dresden und eines in der Südpfalz, das als großes Straßenrennen vom Startort am Deutschen Weintor in Schweigen wieder zurück nach Schweigen führt. Man setzt aber auch wieder auf bewährte Rennen, wie etwa Rund um Düren, die Erzgebirgs-Rundfahrt, Ilsfeld-Auenstein oder die Zeitfahr-Veranstaltung in Genthin. Mit dabei sind zudem wieder Einhausen, Karbach, Linden, wo wie schon in diesem Jahr im Rahmen der Bundesliga wieder die Berg-DM der Männer stattfinden wird, Luckau, das Rennen auf der Automobilrennstrecke des Nürburgrings und das Sauerland.

Im Rahmen der Rad-Bundesliga sollen neben der Deutschen Bahn-Meisterschaft für die Klassen Elite, U19 und U17 Anfang Juli auch voraussichtlich noch drei weitere Bahnrennen ausgetragen werden: bei der 3-Bahnen-Tournee in Singen, Öschelbronn und Dudenhofen, neu bei den Cottbuser Nächten und eines womöglich auch noch in Darmstadt, dessen Termin aber noch nicht feststeht.


Der vorläufige Kalender der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» 2020*

22. März: Einhausen (Frauen, Junioren, Juniorinnen, Masters)
5. April: Düren (Männer)
5. April: Bruchsal (Frauen, Juniorinnen)
19. April: Steinfurt (Frauen, Juniorinnen)
1. Mai: Frankfurt (Junioren, Masters)
9. Mai: Waldkirchen (Junioren, Masters)
10. Mai: Erzgebirgsrundfahrt (Männer)
16. Mai: Südpfalz (Männer)
17. Mai: Linden (Männer, Frauen, Juniorinnen, Junioren, Masters)
24. Mai: Karbach (Frauen, Juniorinnen, Junioren, Masters)
30. Mai-1. Juni: Dreibahnentournee Singen, Öschelbronn, Dudenhofen (Junioren)
19. Juni: DM Einzelzeitfahren (Männer, Frauen)
28. Juni: Auenstein (Männer, Junioren)
1.-5. Juli: Bahn-DM (Frauen, Juniorinnen, Junioren)
18. Juli: Luckau (Männer, Juniorinnen, Junioren, Masters)
19. Juli: Luckau (Männer, Junioren, Masters)
25. Juli: Weende (Frauen, Juniorinnen, Junioren, Masters)
26. Juli: Nürburgring (Männer)
1.-2. August: Cottbus (Frauen, Juniorinnen, Junioren)
8. August: Dresden (Junioren, Masters)
30. August: Genthin (Männer, Frauen, Juniorinnen, Junioren)
13. September: Sebnitz (Männer, Frauen, Juniorinnen)
19. September: Sauerland (Frauen, Juniorinnen, Junioren, Masters)
20. September: Sauerland (Männer)

* in Klammern: Angabe der Rennklassen für die Rad-Bundesliga beim jeweiligen Rennen



Gesamtwertung 2019

Männer Frauen U19 m U19 w
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

22.09.2019 – NeheimMänner
21.09.2019 – Eslohe (Sauerland)U19 m
15.09.2019 – SebnitzMänner | Frauen | U19 w
08.09.2019 – GenthinMänner | Frauen | U19 m | U19 w
31.07.2019 – BerlinFrauen | U19 m | U19 w
28.07.2019 – NürburgringMänner
07.07.2019 – Ilsfeld-AuensteinFrauen | U19 m | U19 w
28.06.2019 – CottbusMänner | Frauen
16.06.2019 – LindenMänner
15.06.2019 – LindenFrauen | U19 m | U19 w
10.06.2019 – MerdingenFrauen | U19 w
26.05.2019 – KarbachFrauen | U19 m | U19 w
19.05.2019 – Dautphe Frauen | U19 m | U19 w
12.05.2019 – ChemnitzMänner
01.05.2019 – EschbornU19 m
07.04.2019 – DürenMänner | U19 m
31.03.2019 – EinhausenFrauen | U19 m | U19 w