Riedmann gewinnt Bundesliga-Auftakt in Karbach

Linda Riedmann jubelte in Karbach. Foto: Dominic Reichert
Linda Riedmann jubelte in Karbach. Foto: Dominic Reichert
21.05.2023 | Karbach (rad-net) - Linda Riedmann (Jumbo-Visma) hat erneut die Main-Spessart-Rundfahrt gewonnen und damit den Auftakt der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» der Frauen für sich entschieden. Beste Juniorin war Hannah Kunz (Wipotec-RLP).

In der dritten von fünf 18-Kilometer-Schleifen hatte sich am Berg die entscheidende vierköpfige Spitzengruppe mit Riedmann, Katharina Fox, Michelle Stark (beide Maxx Solar-Rose) und Eliska Kvasnickova (SportRaces). Das Quartett arbeitete gut zusammen und holte stetig Vorsprung auf das Hauptfeld heraus. Am Ende erreichten sie das Ziel mit 1:15 Minuten Vorsprung und machten den Sieg im Sprint unter sich aus.

Riedmann und Fox lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Duell, mit dem besseren Ende für Riedmann vor Fox und Stark. «Ich freue mich sehr, wieder mein Heimrennen gewonnen zu haben. Ich hatte schon einmal versucht, in der zweiten Runde am Plattenberg zu attackieren, doch die anderen wollten nicht richtig mtifahren. Dann hat es die Tschechin versucht und damit stand unsere Vierergruppe. Am Ende lief alles auf einen Sprint hinaus», so Riedmann nach dem Rennen.

Juniorin Kunz gewann den Sprint der Verfolgerinnen, wurde damit Gesamtfünfte und führt nun die U19-Gesamtwertung an. Als Siegerin des ersten Rennens übernahm Riedmann das lila Trikot der Gesamtführenden. Außerdem trägt sie das Bergtrikot und Fox das Sprinttrikot.

«Linda war die dominierende Fahrerin in der Spitzengruppe und hat ihren Heimvorteil genutzt», sagte Bundestrainer André Korff, der die Karbacherin auch für die am Dienstag beginnende Thüringen-Rundfahrt nominiert hat. Eindrücke über den Leistungsstand seiner Fahrerinnen konnte sich auch Juniorinnen-Bundestrainer Lucas Schädlich machen, denn Juniorinnen und Frauen tragen ihre Bundesligarennen gemeinsam aus. «Die Juniorinnen haben sich insgesamt sehr gut geschlagen. Den Sprint des Verfolgerfeldes zu gewinnen war eine starke Leistung von Hannah», sagte Schädlich.



Gesamtwertung 2024

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

09.06.2024 – GippingenU19 m
08.06.2024 – GippingenMänner
26.05.2024 – KarbachFrauen | U19 m
20.05.2024 – DudenhofenU19 m
14.04.2024 – SteinfurtFrauen | U19 m
06.04.2024 – SchweigenMänner
01.04.2024 – SchönaichU19 m