Rad-Bundesliga: Maxx Solar-Rose triumphiert in Sebnitz

Das Team Maxx Solar-Rose dominierte in Sebnitz. Foto: privat
Das Team Maxx Solar-Rose dominierte in Sebnitz. Foto: privat
10.09.2023 | Sebnitz (rad-net) - Das Team Maxx Solar-Rose hat bei der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» in Sebnitz einen Dreifachsieg gefeiert. Helena Bieber setzte sich vor ihren beiden Teamkolleginnen Katharina Fox und Lydia Ventker durch. Beste Juniorin war Jule Märkl (Wipotec-RLP).

Die Juniorinnen hatten drei Minuten Startvorgabe bekommen. Die Frauen ließen das Rennen zunächst ruhiger angehen. Dann griff aber das Team Maxx Solar-Rose aus dem Feld an, wodurch zunächst Bieber und Ventker den Weg nach vorne zur Gruppe der Juniorinnen fanden. Später schlossen auch noch Fox und Olivia Schoppe auf.

Kurze Zeit später trat Bieber erneut an und lag fortan als Solistin an der Spitze des Rennens, um einen souveränen Solosieg einzufahren. Hinter ihr machten sich dann noch Fox und Ventker auf die Verfolgung, kamen aber nicht mehr an ihre Teamkollegin heran. Sie komplettierten das reine Maxx Solar-Podest auf den Plätzen zwei und drei.

In der Zwischenzeit hatte es der Rest des Pelotons, beziehungsweise das, was davon noch übrig war, auch noch zu den Juniorinnen aufgeschlossen und erreichte mit 4:33 Minuten Rückstand das Ziel. Aus dem Feld spurtete Märkl auf Rang fünf und war damit beste Juniorin vor Anna-Maria Borger (VC Köln) und Laura Kastenhuber (Mangertseder-Bayern), die als Sechste und Elfte ins Ziel kamen.

In der Gesamteinzelwertung verteidigte Fox ihre Führung souverän, genauso wie in der Sprintwertung, Schoppe in der U23-Wertung und ihre Mannschaft in der Teamwertung. Bei den Juniorinnen ist Pia Grünewald (Mangertseder-Bayern), die Zwölfte wurde, neue Spitzenreiterin. In der Bergwertung führt Kjara Reckmann (Stevens Juniorinnenteam Thüringen).

Später mehr!



Gesamtwertung 2024

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

06.04.2024 – SchweigenMänner
01.04.2024 – SchönaichU19 m