Rad-Bundesliga in Auenstein fällt 2021 aus

Die Rad-Bundesliga führt in Ilsfeld-Auenstein traditionell durch die Weinberge. Foto: Dominic Reichert
Die Rad-Bundesliga führt in Ilsfeld-Auenstein traditionell durch die Weinberge. Foto: Dominic Reichert
15.01.2021 | Ilsfeld-Auenstein (rad-net) - Die Auensteiner Radsporttage können in diesem Jahr nicht stattfinden. Das Rennen sollte wieder Teil der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» sein, doch musste nun abgesagt werden, da direkt an der Strecke ein Corona-Impfzentrum eingerichtet wird.

Im vergangenen Jahr gehörte die Veranstaltung in Ilsfeld-Auenstein zu den wenigen, die dank großer Anstrenungen des Fördervereins FISA trotz Corona-Pandemie ausgetragen werden konnten. Die Voraussetzungen haben sich für 2021 allerdings nicht verbessert, wie Chef-Organisator Johann Jäger erklärt: «Zur Bekämpfung von Covid-19 wird das Land Baden-Württemberg ein Kreisimpfzentrum in der Tiefenbachhalle einrichten. Diese liegt direkt an der Rennstrecke und verhindert daher, dass ein Radrennen auf der bisherigen Rennstrecke realisiert werden kann.»

Man habe intensiv nach einer anderen Strecke gesucht, jedoch erfolglos. «Leider konnten wir trotz vieler Überlegungen und einer langen Suche keine passende Alternativstrecke finden», so Jäger. «Jetzt gilt es nach vorne zu schauen und sich auf 2022 zu konzentrieren. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.»

Beim Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bedauere man, dass das mittlerweile traditionelle Bundesliga-Rennen ausfallen muss. «Aber wir freuen uns, dass der Veranstalter uns für wieder 2022 zur Verfügung stehen will. Wir hoffen, dass die Zeit der Impfzentren dann vorbei ist», sagt BDR-Vizepräsident Günter Schabel.

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport



Gesamtwertung 2020

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

Es liegen noch keine Ergebnisse für diese Saison vor.