Rad-Bundesliga auf dem Nürburgring mit einigen Favoriten

Jonas Rutsch ist einer der Favoriten auf dem Nürburgring. Foto: Mareike Engelbrecht
Jonas Rutsch ist einer der Favoriten auf dem Nürburgring. Foto: Mareike Engelbrecht
27.07.2019 | Nürburg (rad-net) - Am morgigen Sonntag findet im Rahmen von «Rad am Ring» auf dem Nürburgring für die Männer der nächste Lauf der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» statt.

Das Rennen wird auf der 22 Kilometer langen, schweren Nordschleife ausgetragen. Pro Runde kommen 580 Höhenmeter zusammen und die steilste Stelle an der Hohen Acht weist 17 Prozent Steigung auf. Insgesamt müssen fünf Runden, also 110 Kilometer, absolviert werden. Das Rennen wird zusätzlich durch die Hitze erschwert, da der Start erst in der Mittagszeit, um 13 Uhr, erfolgt.

In der Gesamtwertung führt aktuell John Mandrysch (P&S Thüringen) mit 661 Punkten vor Jonas Rutsch (468 Punkte/Lotto-Kern Haus) und Miguel Heidemann (413/Herrmann Radteam).

Vor allem Rutsch, aber auch Heidemann und Mandrysch gehören zu den Favoriten, genauso wie Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus), Christopher Hatz (Radteam Herrmann), Jan Tschernoster (Heizomat rad-net.de) und Immanuel Stark (P&S Thüringen).

Weitere Infos zur Rad-Bundesliga auf der Homepage der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»



Gesamtwertung 2019

Männer Frauen U19 m U19 w
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

28.07.2019 – NürburgringMänner
07.07.2019 – Ilsfeld-AuensteinFrauen | U19 m | U19 w
28.06.2019 – CottbusMänner | Frauen
16.06.2019 – LindenMänner
15.06.2019 – LindenU19 m
10.06.2019 – MerdingenFrauen | U19 w
26.05.2019 – KarbachFrauen | U19 m | U19 w
19.05.2019 – Dautphe Frauen | U19 m | U19 w
12.05.2019 – ChemnitzMänner
01.05.2019 – EschbornU19 m
07.04.2019 – DürenMänner | U19 m
31.03.2019 – EinhausenFrauen | U19 m | U19 w