Junioren-Bundesliga: Nerz übernimmt Führung

22.07.2007 | Ilsfeld (rad-net) - Dominik Nerz vom Team Cebion Stuttgart hat das sechste Rennen der Rad-Bundesliga Junioren im baden-württembergischen Ilsfeld-Auenstein gewonnen. In 3:23:25 Stunden setzte sich der Deutsche Bergmeister im Alleingang gegen seinen Mannschaftskollegen Christopher Schmieg sowie Philipp Ries vom Team Rothaus (beide 3:23:41) durch.

Mit dem Sieg übernahm Nerz ebenfalls die Führung in der Bundesliga-Gesamtwertung, wo er nun mit 694 Punkten vor John Degenkolb (664) und Florian Harbig (beide H&R race Team Thüringen/541) an der Spitze liegt.

Die Mannschaftswertung in Ilsfeld-Auenstein gewann das Team Cebion Stuttgart vor dem LV Quest-Ralph Denk-Team und dem Team Rothaus. In der Gesamtwertung übernahmen die Stuttgarter (142 Punkte) ebenfalls die Führung, das H&R race Team Thüringen folgt allerdings punktgleich auf dem zweiten Rang. Dritter ist das LV Quest-Ralph Denk-Team, etwas abgeschlagen mit 114 Zählern.

Das nächste Bundesligarennen der Junioren findet am 9. September mit einem Mannschaftszeitfahren in Genthin statt.



Gesamtwertung 2020

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

18.10.2020 – Ilsfeld-AuensteinMänner | U19 m
19.09.2020 – Wenholthausen (Sauerland)Männer
19.09.2020 – Wenholthausen (Sauerland)Frauen | U19 m
06.09.2020 – GenthinMänner | Frauen | U19 m
06.09.2020 – GenthinFrauen
30.08.2020 – ErfurtU19 m
20.08.2020 – Watopia
16.08.2020 – OberhausenFrauen
13.08.2020 – Watopia
06.08.2020 – Watopia
30.07.2020 – Watopia
23.07.2020 – Watopia
12.07.2020 – Duderstadt-EsplingerodeFrauen | U19 m