Havik/Van Schip gewinnen Auftakt der 2-Bahnen-Tournee

Yoeri Havik/Jan Willem van Schip (Mitte) gewannen in Öschelbronn vor Wim Stroetinga/Roy Pieters (re.) und Achim Burkart/Moritz Augenstein. Foto: privat
Yoeri Havik/Jan Willem van Schip (Mitte) gewannen in Öschelbronn vor Wim Stroetinga/Roy Pieters (re.) und Achim Burkart/Moritz Augenstein. Foto: privat
09.06.2019 | Öschelbronn (rad-net) - Der Auftakt der 2-Bahnen-Tournee in Öschelbronn war komplett in niederländischer Hand. Die Topfavoriten Yoeri Havik und Jan-Willem van Schip gewannen das Zweiermannschaftsfahren mit 69 Punkten vor ihren Landsleuten Wim Stroetinga und Roy Pieters mit 62 Punkten. Auf den dritten Rang fuhren Ex-Derny-Europameister Achim Burkart und Moritz Augenstein mit 43 Zählern.

Die Junioren bestritten im Rahmen der Tournee zwei Läufe der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga». Das von Stürzen geprägte Zweiermannschaftsfahren entschieden Hannes Wilksch/Franz Groß (LV Brandenburg) mit 73 Zählern klar für sich. Dahinter reihten sich Henrik Josten/Maximilian Eißer (34 Punkte(ROSE Team NRW) und Tobias Buck-Gramko/Sven Redmann (25/LV Niedersachsen) ein. Das Punktefahren gewann ebenfalls Wilksch, der mit 16 Punkten Constantin Lohse (14/Schwalbe Team Sachsen) und Henry Lawton (12/Schweiz) auf die Plätze zwei und drei verwies.

Morgen steht der zweite Teil der Wettbewerbe in Dudenhofen auf dem Prorgramm.



Gesamtwertung 2020

Männer Frauen U19 m U19 w
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

Es liegen noch keine Ergebnisse für diese Saison vor.