«GCA Liga» startet wieder Ende Januar – Anmeldung geöffnet

Zwift-Rennen erfreuen sich gerade in Zeiten der Corona-Krise wachsender Beliebtheit. Foto: Archiv/Mareike Engelbrecht
Zwift-Rennen erfreuen sich gerade in Zeiten der Corona-Krise wachsender Beliebtheit. Foto: Archiv/Mareike Engelbrecht
22.01.2021 | Frankfurt (rad-net) - Die «GCA eSports Liga» des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) geht in die nächste Runde. Vom 30. Januar bis 27. Februar werden fünf Rennen auf wechselnden Kursen der Online-Plattform «Zwift» gefahren - und am Ende die Gesamtsieger gekürt.

Dieses Mal haben neben den Lizenz- und Nachwuchsfahrern auch Jedermann-Sportlerinnen und -Sportler die Möglichkeit zur Teilnahme. Mitmachen kann jeder, der über das technische Equipment und ein «Zwift»-Abonnement verfügt.

In die offizelle Wertung kommen jedoch nur Rennfahrerinnen und Rennfahrer mit aktueller BDR-Lizenz. Wer noch keine Lizenz für 2021 hat, kann jetzt noch eine Eillizenz beantragen oder eine Online-Lizenz für die gesamte Serie lösen. Für Nachwuchsfahrer (U19) hingegen wird die Wertung für alle offen sein.

Die Anmeldung zur «GCA eSports Liga» läuft noch bis um 29. Januar, 23:59 Uhr.

Die «GCA Liga» fand im vergangenen Jahr erstmals statt, als aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie keine Rennen im Freien stattfinden konnten. Die Veranstaltung war auch unter einigen Profisportlern beliebt und am Ende trugen Lucas Carstensen und Romy Kasper die Siege davon.

Zur Anmeldung

Zur Lizenzverwaltung von rad-net



Gesamtwertung 2020

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

Es liegen noch keine Ergebnisse für diese Saison vor.