GCA Liga: Kasper baut Führung aus - Erster Sieg für Osborne

Romy Kasper allein auf weiter Flur. Foto: Screenshot/Zwift
Romy Kasper allein auf weiter Flur. Foto: Screenshot/Zwift
02.05.2020 | Frankfurt (rad-net) - Während Romy Kasper (rad-net ROSE Team/Parkhotel Valkenburg) beim dritten Lauf der «GCA Liga powered by Müller – Die lila Logistik» ihren zweiten Sieg und ihren dritten Podestplatz eingefahren hat, trat bei den Männern Jason Osborne (Rheinhessen e-cycling) erstmals in Erscheinung. Der eigentliche Ruderer fuhr einen klaren Sieg ein.

Sowohl im Rennen der Männer als auch in dem der Frauen mussten die Ersten schon bei der Anfahrt zur «Alpe du Zwift» reißen lassen, da es auch hier schon über einen Hügel ging. So ging jeweils ein dezimiertes Peloton in den 12,2 Kilometer langen und durchschnittlich acht Prozent steilen Schlussanstieg.

Osborne griff direkt am Fuße des Berges an und ließ die Konkurrenz schnell hinter sich. Hinter ihm nahm sich die Verfolgergruppe auch schnell auseinander und am Ende siegte der 26-Jährige mit 2:10 Minuten Vorsprung auf Mountainbike-Spezialist Ben Zwiehoff. Auf den dritten Rang fuhr der Schwede Erik Bergstrom Frisk (Bike Aid) mit 2:54 Minuten Rückstand.

Bei den Damen blieb das Feld - beziehungsweise das, was davon noch übrig war - noch kurz zusammen, doch dann machten die Favoritinnen mit Kasper an der Spitze Tempo und setzten sich ab. Zunächst war es eine Dreiergruppe, dann waren es nur noch zwei Fahrerinnen mit Kasper und Trommer. Aber auch die schüttelte Kasper bald ab und fuhr dem Ziel alleine entgegen. Schließlich erreichte sie es 1:11 Minuten vor Trommer und 2:27 Minuten vor Kerstin Pöhl, die damit auch zum dritten Mal aufs Podium fahren konnte.

«Das war heute ein sehr hartes Rennen, bei dem ich mich im Finale absetzen und einen deutlichen Vorsprung herausfahren konnte», sagte Kasper nach dem Rennen. «Aber es war wieder von Anfang an Vollgas, allerdings hatte ich lange Selma Trommer an meiner Seite, da musste ich taktieren, um sie nicht mit auf die Ziellinie zu bringen.»

Weil nach dem Rennen noch eine längere Einspruchsfrist einzuhalten ist, wird das offizielle Ergebnis und die Gesamtwertung der virtuellen Bundesliga erst am Montag veröffentlicht.



Gesamtwertung 2020

Männer Frauen U19 m U19 w
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

Es liegen noch keine Ergebnisse für diese Saison vor.