GCA eSports Liga: Lechner spurtet zum Sieg - Zweiter Erfolg für Gutschke


13.02.2021 | Frankfurt (rad-net) - Patrick Lechner (Bike Aid) hat das dritte Rennen der «GCA eSport Liga» auf der Online-Plattform «Zwift» gewonnen. Bei den Frauen schnappte sich Katja Gutschke (nopinz R3R) ihren zweiten Sieg in Folge, nachdem sie vergangenes Wochenende schon erfolgreich war.

Nach 55 Kilometern auf der virtuellen Strecke «Greatest London Flat» war Lechner im Sprint des Feldes klar am schnellsten und verwies Christoph Thiem (Beastmode) - am vergangenen Wochenende Dritter - und Martin Zehnle auf die Plätze zwei und drei.

Auch bei den Frauen wurde um den Sieg gesprintet. Ricarda Bauernfeind hatte den Sprint eröffnet, doch auf den letzten Metern zogen Gutschke, Helena Bieber (RSG Gießen Biehler) und Lorena Krotz (Next Level Racing) noch an ihr vorbei.

Bei den Junioren hatte Willi Loher die Nase vorn. Im Schlussspurt gewann er vor Fabian Wünstel (RLP) und Max Bock. Marit Sachse (GCA Talent Team) war an diesem Wochenende die schnellste Juniorin und siegte vor Lana Streit und Frizzi Michels.

Der vierte Lauf der «GCA eSports Liga» findet am kommenden Samstag statt. Auf welcher Strecke das Rennen ausgetragen wird, wird in den kommenden Tagen bekanntgegeben.



Gesamtwertung 2020

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

Es liegen noch keine Ergebnisse für diese Saison vor.