Franz gewinnt Rund um Sebnitz

Marcel Franz (Mitte) siegte in Sebnitz vor Jonathan Dinkler (li.) und Jan Tschernoster. Foto: privat
Marcel Franz (Mitte) siegte in Sebnitz vor Jonathan Dinkler (li.) und Jan Tschernoster. Foto: privat
09.09.2018 | Sebnitz (rad-net) - Marcel Franz (Radteam Hermann) hat das Wertungsrennen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» im Rahmen von Rund um Sebnitz gewonnen. Im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe setzte er sich vor Jonathan Dinkler (P&S Thüringen) und Jan Tschernoster (Heizomat rad-net.de) durch.

Nach 40 Kilometern des 117 Kilometer langen Rennens hatte sich eine sechsköpfige Spitzengruppe gebildet, in der bereits Franz vertreten war. Aber nach 40 weiteren Kilometern wurden die Ausreißer wieder zurückgeholt. Danach entstand eine unruhige Phase im Feld, in der es viele Attacken und Springerei gab.

So entstand schließlich rund 25 Kilometer vor dem Ziel die entscheidende fünfköpfige Gruppe mit Franz, Dinkler, Tschernoster, Georg Loef (Gesundshop24) und Luca Henn (Lotto-Kern Haus). Diese holte bis zu 45 Sekunden Vorsprung aufs Feld heraus und rettete davon noch sechs Sekunden Vorsprung ins Ziel.

Philipp Walsleben (P&S Thüringen), der als Achter ins Ziel kam, verteidigte seine Bundesliga-Führung.

Weitere Infos zur Rad-Bundesliga auf der Homepage der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»



Gesamtwertung 2019

Männer Frauen U19 m U19 w
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

19.05.2019 – Dautphe Frauen | U19 m | U19 w
12.05.2019 – ChemnitzMänner
01.05.2019 – EschbornU19 m
07.04.2019 – DürenMänner | U19 m
31.03.2019 – EinhausenFrauen | U19 m | U19 w