Bundesliga-Auftakt bei Rund um Düren abgesagt

Rund um Düren kann 2021 wieder nicht stattfinden. Foto: Archiv/Michael Deines
Rund um Düren kann 2021 wieder nicht stattfinden. Foto: Archiv/Michael Deines
22.02.2021 | Düren (rad-net) - Rund um Düren kann auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Organisatoren mussten das Rennen, welches für den 18. April geplant war, aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie - wie schon 2020 - absagen.

«Es ist uns leider nicht möglich, die notwendige Organisation in der gewohnten Qualität auf die Beine zu stellen», erklärte Mitorganisator Alexander Donike. «Darüber hinaus sehen wir uns nicht in der Lage, die Verantwortung für die Sicherheit aller beteiligten Personen zu übernehmen.»

Der Klassiker wird nicht später im Jahr nachgeholt. Für 2022 plane man jedoch, das traditionsreiche Rennen wieder zu veranstalten.

Im Rahmen von Rund um Düren sollte der Auftakt der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» 2021 für die Männer und Junioren ausgetragen werden. «Leider fällt das erste Rennen aus. Da war aber leider von auszugehen, weil es schwer ist, schon zu diesem Zeitpunkt Veranstaltungen auszurichten», so BDR-Vizepräsident Günter Schabel, der für die Bundesliga verantwortlich zeichnet. «Wenn alle anderen Rennen stattfinden, ist es immer noch ein anspruchsvolles Bundesligaprogamm. Vielleicht schaffen wir es aber, noch eine Ersatzveranstaltung hinzuziehen.»

Damit verschiebt sich der Bundesliga-Auftakt für die U19-Fahrer auf den 1. Mai bei Eschborn-Frankfurt, für die Männer steht nun als erstes die Erzgebirgsrundfahrt am 9. Mai im Kalender.

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport



Gesamtwertung 2020

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

Es liegen noch keine Ergebnisse für diese Saison vor.