Bahnen-Tournee in Singen erhält Genehmigung - Auch U19-Bundesliga findet statt

Bei den Rennen der Bahnen-Tournee wird stets eine Weltklassefeld erwartet. Foto: Archiv
Bei den Rennen der Bahnen-Tournee wird stets eine Weltklassefeld erwartet. Foto: Archiv
21.04.2021 | Singen (rad-net) - Das Rennen der Bahnen-Tournee in Singen ist von den örtlichen Behörden genehmigt worden und soll am 23. Mai stattfinden. Im Rahmen der internationalen Wettbewerbe, die für die Männer und Frauen als UCI-Rennen ausgeschrieben sind, soll auch ein Lauf der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» der Junioren ausgetragen werden. Dies teilten die Veranstalter der RIG Hegau jetzt mit.

«Wir freuen uns, dass die Veranstaltung und auch das Bundesligarennen genehmigt wurden», so Andreas Gensheimer, der für den sportlichen Ablauf verantwortlich ist. «So hat zumindest ein Teil der Bundesliga-Fahrer eine weitere Startmöglichkeit.» Für die Rennen der U19-Klassen werden in Singen je Mannschaft zwei Fahrer und ein Betreuer zugelassen. Zuschauer werden keinen Zutritt erhalten.

«Die genaue Zusammensetzung des Programms ist derzeit noch in Arbeit», so Gensheimer. Die Entscheidung ob ein Zweiermannschaftsfahren für die Junioren veranstaltet wird, steht noch aus. Falls nicht, sollen die Einzeldisziplinen auf insgesamt vier erhöht werden.

Die Ausschreibung soll in Kürze folgen.

Derweil wurden die Wettbewerbe in Dudenhofen, die ebenfalls Teil der internationalen Bahn-Rennserie sein sollten, aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»



Gesamtwertung 2021

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

13.05.2021 – KarbachFrauen | U19 m