Auftakt der Rad-Bundesliga 2024 in Schönaich

Lui Bengelsdorf gewann 2023 das Juniorenrennen in Schönaich. Foto: Archiv/Dominic Reichert
Lui Bengelsdorf gewann 2023 das Juniorenrennen in Schönaich. Foto: Archiv/Dominic Reichert
15.03.2024 | Schönaich (rad-net) - Am Ostermontag, dem 1. April, findet der Auftakt der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» im Rahmen der 48. Auflage von Rund um Schönaich statt. Die Junioren bestreiten den ersten von insgesamt 13 Läufen.

Nachdem die Rad-Bundesliga der Junioren auch vergangenes Jahr in Schönaich zu Gast war, hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) dieses Mal den ersten Lauf in die baden-württembergische Gemeinde gegeben. Das Rennen wird über 13 Runden mit insgesamt 117 Kilometer ausgetragen.

Bisher fand Rund um Schönaich immer auf dem bewährten neun Kilometer langen Rundkurs statt. Allerdings musste der ausrichtende RSC Schönaich für dieses Jahr aufgrund einer seit längerem anstehenden umfangreichen Sanierung der Ortsdurchfahrt in Neuweiler umplanen, damit das Rennen stattfinden kann. Neuweiler wird nun über eine rund einen Kilometer lange Ausweichstrecke umfahren. «Wir hoffen, dass alle Aktiven auf diesem engeren Streckenabschnitt die geforderte Rücksicht aufeinander nehmen», so Tim Müller vom RSC Schönaich.

Auf dem Programm stehen weitere Rennen für den Nachwuchs sowie die Elite Männer und Frauen, die nicht Teil der Bundesliga sind. Bei den Frauen wird unter anderem die Lokalmatadorin und amtierende Deutsche Meisterin im Cyclo-Cross, Elisabeth Brandau, starten.

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store



Gesamtwertung 2024

Männer Frauen/U19 w U19 m
Fahrer Teams Nachwuchs

Ergebnisse

06.04.2024 – SchweigenMänner
01.04.2024 – SchönaichU19 m